Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Stift Melk

Es ist ein einzigartiges Schauspiel. Wenn die aufgehende Sonne das Benediktinerkloster Stift Melk erleuchtet, wirkt das so, als würde ein kolossales und wunderschönes Monument zum Leben erweckt. Das Stift Melk ist der größte bestehende Barockbau in Österreich.

Und es ist das Wahrzeichen der Wachau, die seit 2000 zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. Eine der erstaunlichsten Naturlandschaften der Welt liegt einem zu Füßen.

Die steilen und stufenartigen Weinberge prägen das Landschaftsbild. Sie können teilweise aufgrund der Hanglage nur manuell von den Winzern gepflegt werden. Während des Wachauer Marillen-Frühlings blühen entlang der Donau die Marillenbäume und verbreiten einen herrlichen Duft.